Archiv der Kategorie: Politik und Zeitgeschehen

Opinion: Eine Affäre Dreyfus unserer Tage?

US Präsident Lyndon B Johnson 1966 in Wellington (c) ATL Wellington Ref: EP/1966/4545-F

Falls es einigen nicht präsent sein sollte, führte die Affäre um den französischen Offizer Alfred Dreyfus, der fälschlich des Geheimnisverrats an Deutschland bezichtigt und dafür abgeurteilt wurde, in den Jahren der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert zu einer Polarisierung … Weiterlesen »

6 Kommentare

Opinion: Neuseelands Chinasyndrom

John Key welcomes Chinese investment (c) James Hubbard 2016 - mit Genehmigung.

Neuseelands Premierminister, John Key, hat schon glücklichere Tage erlebt. Zwar kann die neuseeländische Merkelkopie noch immer beruhigt auf die Meinungsumfragen blicken, denn seine „National Party“ liegt bei satten 43%. Aber die routinierte Politik des Aussitzens, der großen Gesten und kleinen … Weiterlesen »

9 Kommentare

Opinion: Warum Neuseeland bei der alten Flagge bleibt

NZ flag

In vielerlei Hinsicht erinnert mich Neuseelands Premierminister John Key an Angela Merkel. Beide erscheinen auf den ersten Blick langweilig-stoisch, sind eher Technokraten und Verwalter als gestaltende Politiker und wurden vielleicht gerade deswegen lange als gute Sachwalter ihrer Nationen in globalen Krisenzeiten … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

SideTrack: Wie Neuseeland auf Köln blickt

Neuseeländische Soldaten blicken auf den Kölner Dom

Nicht besonders intensiv, natürlich. Berichterstattung in Neuseeland zu deutschen Themen fällt immer schon minimal aus, ein paar Nazikamellen um alte Feindbilder aufzufrischen, skurile Geschichten vom Oktoberfest, und im Sommer die vielen deutschen Touristen, die in Neuseeland Unfälle bauen, sich verlaufen … Weiterlesen »

12 Kommentare

Opinion: „… dann ist das nicht mein Land“ oder Auswandern in Zeiten der Merkelkrise

Einwanderung nach Neuseeland 1951 (c) ATL Wellington

„Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“ Ich denke ich muss nicht erläutern von welchem deutschen Verfassungsorgan dieser Spruch am denkwürdigen 15.09.2015 – … Weiterlesen »

17 Kommentare

Opinion: Wozu noch Deutsche Botschaften?

Eine kleine, unrepräsentative Blitzumfrage bei befreundeten Auslandsdeutschen in aller Welt lässt keine Zweifel aufkommen: niemand, wirklich keine und keiner empfindet deutsche Botschaften und Konsulate als nützlich und hilfreich. Die Beamten seien in der Mehrzahl desinteressiert, arrogant, irgendwie nie für etwas zuständig und … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar