Archiv der Kategorie: Taonga

Taonga: Toi Whakairo – Die Holzschnitzkunst der Maori

Schülerinnen bestaunen ein Whare Whakairo

Obwohl Kultur und Kunst der Maori heute wieder großes Interesse erregen, ist es nicht einfach sich einen systematischen Überblick zu verschaffen, der über oberflächliches Stückwerk hinausgeht ohne dabei zu tief in akademische Abgründe zu versinken. Die letzten umfassenden Bücher zum … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Taonga: Working Holiday in Neuseeland anno 1859

Hochstetter: Tongariro und Ruapehu; ATL Ref: PUBL-0121-354

Hört sich allemal weniger spröde an, als „Ferdinand von Hochstetter (1829 – 84), Vater der neuseeländischen Geologie“, obwohl ihm dieser Titel in Neuseeland fast liebevoll zuerkannt wird. In seiner Heimat in Deutschland und Österreich praktisch vergessen, genießt unser Landsmann mit … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Taonga: Te Rauru – Von Whakarewarewa nach Hamburg-Rotherbaum

Te Rauru - Maori Schnitzereien bester Qualität

Deutsche Genauigkeit kann nerven, und hat sicher manchen Landsmann ins eher schnoddrige neuseeländische Exil getrieben. Deutsche Genauigkeit kann aber auch ziemlich nützlich sein, zum Beispiel wenn man das am besten erhaltene, authentischste und wohl am reichsten geschmückte Maori-Versammlungshaus („wharenui“) der … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Taonga: Te Rapunga, die dunkle Sonne (1)

George Dibbern: Postkarte rund um die Welt

In meiner Geschichte zu Somes Island, der berüchtigten Verbannungsinsel für in Neuseeland lebende Deutsche während des Ersten und Zweiten Weltkriegs ging ich kurz auf einen gewissen Georg Dibbern (1889 – 1962) ein, der wohl als einziger Deutscher beide Kriege auf … Weiterlesen »

2 Kommentare

Taonga: Zu Besuch bei Frank Sargeson

Frank Sargeson

Esmonde Road ist heute eine vierstreifige Hauptstraße, die von der Autobahn, die über die Brücke von Auckland Richtung Norden führt, rechts abgeht, und an ihrem östlichen Ende in die Lake Road mündet, die nördlich in Takapuna und südlich in Devonport … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Taonga: Der “Takapuna Literary Walk”

Takapuna Hauraki aus südwestlicher Richtung

Vor einiger Zeit wurde die „i-site“, die Touristeninformation in Takapuna geschlossen. Kein Wunder, denn viel Publikumsverkehr hatte dort seit Langem nicht mehr geherrscht. Besucher, die sich in den Laden verlaufen hatten standen meist konsterniert vor den großen Regalen mit einer … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar