Archiv der Kategorie: Politik und Zeitgeschehen

Opinion: Neuseelands Chinasyndrom

John Key welcomes Chinese investment (c) James Hubbard 2016 - mit Genehmigung.

Neuseelands Premierminister, John Key, hat schon glücklichere Tage erlebt. Zwar kann die neuseeländische Merkelkopie noch immer beruhigt auf die Meinungsumfragen blicken, denn seine „National Party“ liegt bei satten 43%. Aber die routinierte Politik des Aussitzens, der großen Gesten und kleinen … Weiterlesen

9 Kommentare

Opinion: Warum Neuseeland bei der alten Flagge bleibt

In vielerlei Hinsicht erinnert mich Neuseelands Premierminister John Key an Angela Merkel. Beide erscheinen auf den ersten Blick langweilig-stoisch, sind eher Technokraten und Verwalter als gestaltende Politiker und wurden vielleicht gerade deswegen lange als gute Sachwalter ihrer Nationen in globalen Krisenzeiten … Weiterlesen

Schreib einen Kommentar

SideTrack: Wie Neuseeland auf Köln blickt

Neuseeländische Soldaten blicken auf den Kölner Dom

Nicht besonders intensiv, natürlich. Berichterstattung in Neuseeland zu deutschen Themen fällt immer schon minimal aus, ein paar Nazikamellen um alte Feindbilder aufzufrischen, skurile Geschichten vom Oktoberfest, und im Sommer die vielen deutschen Touristen, die in Neuseeland Unfälle bauen, sich verlaufen … Weiterlesen

12 Kommentare

Opinion: „… dann ist das nicht mein Land“ oder Auswandern in Zeiten der Merkelkrise

Einwanderung nach Neuseeland 1951 (c) ATL Wellington

„Wenn wir jetzt anfangen, uns noch entschuldigen zu müssen dafür, dass wir in Notsituationen ein freundliches Gesicht zeigen, dann ist das nicht mein Land.“ Ich denke ich muss nicht erläutern von welchem deutschen Verfassungsorgan dieser Spruch am denkwürdigen 15.09.2015 – … Weiterlesen

17 Kommentare

Opinion: Wozu noch Deutsche Botschaften?

Eine kleine, unrepräsentative Blitzumfrage bei befreundeten Auslandsdeutschen in aller Welt lässt keine Zweifel aufkommen: niemand, wirklich keine und keiner empfindet deutsche Botschaften und Konsulate als nützlich und hilfreich. Die Beamten seien in der Mehrzahl desinteressiert, arrogant, irgendwie nie für etwas zuständig und … Weiterlesen

Schreib einen Kommentar

Opinion: Schlussverkauf in New Guangzhou?

Dragon (c) NZ2go.de

Neuseeland, bis vor Kurzem von vielen Ökonomen noch als „rock star economy“ bejubelt, reibt sich dieser Tage die Augen wie schnell sich das wirtschaftliche Blatt wenden konnte. Der Rock Star scheint besoffen von der Bühne gekippt zu sein   Was ist … Weiterlesen

2 Kommentare

SideTrack: Das Kreuz des südlichen Lobbyismus

Der mutmaßliche Blick vom Standort der deutschen Botschaft in der Hobson Street, Wellington ca. 1859. (c) ATL Wellington

Eigentlich kann man vermuten, dass die deutsche Botschaft in Wellington deutsche Interessen in Neuseeland vertritt, denn so definiert sich die traditionelle Rolle der Botschaft eines Landes. Vielleicht tut sie das, auf ihre eigene Art und Weise, auch. Schwer zu wissen, denn … Weiterlesen

2 Kommentare

SideTrack: Asyl in Neuseeland, oder von der Gnade der großen Distanz

No Way Australia (c) Customs Australia

Tu felix nova zealandia – zu weit weg, um von Booten voller illegaler Migranten erreicht zu werden – oder? Tatsächlich nicht ganz. Es gab mindestens zwei Zwischenfälle, bei denen Gruppen von Sri Lankern versuchen wollten per Boot Neuseeland zwecks Asyl … Weiterlesen

20 Kommentare

FactSheet: Neues zur Saga um ein Sozialversicherungsabkommen

Rente in Neuseeland (c) mit Genehmigung der Alexander Turnbull Library Wellington Ref. EP/1956/1040-F

Nein, ich habe die Sache nicht vergessen. Hier nochmal die Vorgängerartikel, als Hintergrund: SOS Deutsche Rentner in Neuseeland und Neues zum neuseeländischen Rentenproblem. Zur schnellen Erinnerung: es geht darum, dass Bezieher deutscher Altersrenten, die in Neuseeland leben – typischerweise deutsche Auswanderer oder … Weiterlesen

8 Kommentare