Pasifika: Vanuatu für Touristen und Philosophen – 360 Grad Efate (2)

Vanuatu Tamtam

Nach den mühsamen Vorbereitungen heute nun tatsächlich 360 Grad, einmal um Efate, der Hauptinsel Vanuatus herum, in Längen und Breiten, und natürlich reich bebildert. In der Tat, für Wenigleser hier die vorab-Gallerie zu den Fotos, die den Text begleiten: Und … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Pasifika: Vanuatu für Touristen und Philosophen – 360 Grad Efate (1)

Vanuatu: Kokosplamen bei Devils Point

Im ersten Artikel der Reihe waren wir glücklich in Port Vila angekommen. Die schwülstige „Bounty“ Poesie macht sich unweigerlich breit: tropisch-feuchte Hitze, die alle Hektik zerfließen lässt, auf jedem Quadratmeter blühendes Leben, Mangobäume, Papayastauden, Bananen, Blumen, viel Grün. Würde man einen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Pasifika: Vanuatu für Touristen und Philosophen – Reisevorbereitung und Ankunft

Eton Beach: Nachmittag im Paradies

Eigentlich wollte ich ein paar Beobachtungen auf der Insel Efate zusammen würfeln – und das wird auch passieren – um so etwas wie eine Gebrauchsanleitung für Vanuatu-Novizen abzuliefern. Bei tieferem Grübeln ist Efate aber auch ein Mikrokosmos, der unsere Welt … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Pasifika: Das Erbe der Maori

Am 29.12.2010 veröffentlichte der New Zealand Herald einen Artikel mit dem Titel „Study questions date of Maori arrival in NZ„. Es geht um ganze 500 Jahre. Kamen die Maori etwa im Jahr 800 in Neuseeland an, wie die mündliche Überlieferung … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Pasifika: Malo e lelei in Tonga – Neuseeland und der Südseetraum

Dem gewogenen Leser wird aufgefallen sein, dass das polynesische Erbe Neuseelands bisher ein wenig kurz geraten bzw. schlecht weggekommen ist. Das hat mit meinem Erfahrungsschatz (und dem vieler anderer Kiwis) zu tun, in dem die Polynesier im wesentlichen nur dann … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar