SlideStory: Lake Matheson

Lesedauer: 1 Minute

Wie das Artikelbild vermuten lässt, ist dieser kleine Gletschersee, heute ein gutes Stück unterhalb des Fox Glacier gelegen, seit Jahrzehnten fester Bestandteil jeder Südinselroute die etwas auf sich hält.

Geheimnisvoll in dichtem Regenwald verborgen ist Lake Matheson so gut abgeschirmt, dass besonders am frühen Morgen und späten Abend, wenn weder Meeresbrise noch Bergwind Wellen aufwirbeln, der See wie ein veritabler Spiegel daliegt in dem sich Aoraki / Mount Cook und Mount Tasman in einer wolkenlosen Minute gleich doppelt zeigen.

Apropos wolkenlose Minute – mir tat der Berg den Gefallen nur ein paar Augenblicke lang, nachdem ich den kurzen Rundgang um den See beendet hatte :-( … Übrigens herrschen auf den verschiedenen Aussichtsplattformen rings um den See zum Teil abenteuerliche Zustände, wenn sich die vielen Hobbyfotografen mit ihrer oft beeindruckenden Ausrüstung eifersüchtig um die vermeintlich besten Plätze drängeln.

Lake Matheson ist mit dem Auto in wenigen Minuten vom Haast Highway aus zu erreichen, ein großer Parkplatz steht kostenfrei zur Verfügung und der etwa einstündige Rundweg ist hervorragend ausgebaut. Wer am Fox Glacier vorbeikommt, sollte die Gelegenheit nutzen.

***

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>