SlideStory: Bay of Plenty

Bay of Plenty – ‚Bucht des Überflusses‘, klimatisch günstig für den Anbau von Obst und Gemüse, und auch entsprechend genutzt: ein „Orchard“, also eine Obstplantage reiht sich an die nächste. Besonders bekannt ist die Gegend als globales Epizentrum des Kiwifrucht-Anbaus.

Am westlichen Ende der Bay finden sich einige von Aucklanders liebsten Badeorten, Waihi Beach, und natürlich das hippe Mount Maunganui, eine Halbinsel, die sich an den wichtigsten kommerziellen Hafen Neuseelands, Tauranga, anschließt.

Optisch am spektakulärsten – die letzten Bilder der Reihe – ist die Gegend östlich von Opotiki, die sehr dünn – vor allem von Maori – besiedelt ist. Intensives Neuseelandblau …

Bitte ein Bild anklicken – dann startet die Fotostrecke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.