Archiv der Kategorie: Germanica

Opinion: Wozu noch Deutsche Botschaften?

Eine kleine, unrepräsentative Blitzumfrage bei befreundeten Auslandsdeutschen in aller Welt lässt keine Zweifel aufkommen: niemand, wirklich keine und keiner empfindet deutsche Botschaften und Konsulate als nützlich und hilfreich. Die Beamten seien in der Mehrzahl desinteressiert, arrogant, irgendwie nie für etwas zuständig und … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

SideTrack: NZ2014 – in bei Besuchern, out bei Einwanderern

New Zealand Arrival Card

Wenn ihr Euch je gefragt habt, was die Neuseeländer eigentlich mit den vielen „arrival cards“ anstellen, die jeden Tag zu zig-Tausenden brav an den Passkontrollschaltern der internationalen Flughäfen ausgefüllt und abgegeben werden … sie enden im wesentlichen in Statistiken. Solchen … Weiterlesen »

3 Kommentare

Taonga: Working Holiday in Neuseeland anno 1859

Hochstetter: Tongariro und Ruapehu; ATL Ref: PUBL-0121-354

Hört sich allemal weniger spröde an, als „Ferdinand von Hochstetter (1829 – 84), Vater der neuseeländischen Geologie“, obwohl ihm dieser Titel in Neuseeland fast liebevoll zuerkannt wird. In seiner Heimat in Deutschland und Österreich praktisch vergessen, genießt unser Landsmann mit … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Taonga: Te Rapunga, die dunkle Sonne (1)

George Dibbern: Postkarte rund um die Welt

In meiner Geschichte zu Somes Island, der berüchtigten Verbannungsinsel für in Neuseeland lebende Deutsche während des Ersten und Zweiten Weltkriegs ging ich kurz auf einen gewissen Georg Dibbern (1889 – 1962) ein, der wohl als einziger Deutscher beide Kriege auf … Weiterlesen »

2 Kommentare

Taonga: “An Indescribable Beauty”

"Indescribable Beauty", Ausschnitt aus der Buchfront

Neulich hörte ich im Radio eine Sendung über die Zukunft des (Papier-) Buchs. Die Zukunft würde die Vergangenheit spiegeln, hieß es, und Bücher sich wieder zu den Kunstobjekten entwickeln, die sie vor ihrer Vermassenwarung einst waren. Die restliche Literatur wäre … Weiterlesen »

1 Kommentar

Taonga: Radio New Zealand

Radio Broadcast New Zealand

Irgendwo habe ich mich bestimmt schon über die schreckliche Qualität des neuseeländischen Fernsehprogramms beschwert. Niveaulose britische und amerikanische Vorabendserien („CSI Wanne-Eickel“ usw.), australische und hausgemachte Soaps, Sport, und Nachrichten aus der Dose mit einem Overkill an Wettervorhersagen wechseln sich bin … Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Opinion: Neuseeländische Deutschlandbilder

Mir sann mir

Das Spiegelbild zum Artikel von gerade vorher ist gar nicht so flott erzählt. Natürlich, natürlich, die Naziklischees, die wir anscheinend so lieben, dass wir sie noch immer kraftvoll in die Welt posaunen … nur hört keiner mehr richtig hin, denn außerhalb Deutschlands … Weiterlesen »

1 Kommentar